Der milde Februar 2019

Februar 28, 2019

Die Wetterfrösche im Land sind sich einig. Seit dem Beginn der Wetteraufzeichnung im Jahr 1951 war der Februar des Jahres 2019 nicht nur der wärmste, sondern auch der sonnenreichste Februar in Deutschland.

Mecklenburg Vorpommern hat mit über 100 Sonnenstunden fast doppelt so viel Sonne abbekommen. Dass sich dies auch in den Temperaturen ausgedrückt hat, erscheint logisch. Mit 4,5°C war 2019 nicht nur der wärmste jemals gemessene Februar, er lag damit auch gleich um 4,5°C über dem bislang geltenden Mittelwert.

Für Mensch und Natur hat diese Entwicklung unterschiedliche Folgen. Der Mensch erfreut sich an der Helligkeit, insbesondere aufgrund der Tatsache, dass die Tage seit dem 21. Dezember wieder länger werden, da sich der Sonnenauf- und Sonnenuntergang beständig verschiebt. Das wärmere Klima sorgt darüber hinaus für bessere Bedingungen auf den Straßen, sodass es weniger Unfälle gegeben hat. Und während unsere Schulkinder die zweite Hälfte des Monats als Ferien verbringen durften, nahmen viele Eltern ebenfalls Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern, um gemeinsam etwas unternehmen zu können.

Dass die Region seit Jahren ihr Angebot für alle Wetterlagen verbessert, ist gemeinhin bekannt. So gibt es inzwischen immer mehr Naherholungsmöglichkeiten wie Spaßbäder, diverse Indoor-Aktivitäten und natürlich eine reichhaltige Museenlandschaft für alle, die sich in ihrer Freizeit gerne ein wenig weiterbilden wollen.

Für die Natur sind die Folgen derzeit noch nicht absehbar. Nach einem sehr warmen und vor allem trockenen Sommer sind die Wintermonate traditionell die Zeiten der Erholung für die Natur. Inwiefern das wärmere Klima derzeit für ein Ungleichgewicht sorgt, wird sich erst mit der Zeit zeigen. Für den März sind diverse Stürme angekündigt, die teilweise mit sehr viel Kraft über die Landschaft fegen. Da sie zum Teil auch Schnee oder zumindest Regen mitbringen werden, blicken die Bauern derzeit aber optimistisch auf den weiteren Verlauf des Jahres 2019.

Wenn Sie eine Unterkunft für Ihren Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern, genauer gesagt in Sassnitz, Gotthun oder Lancken-Granitz für den Sommer reservieren wollen, so bitten wir um rechtzeitige Kontaktaufnahme. Die Kontingente sind bereits sehr gefagt und gerade die Sommermonate sind schnell vergriffen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Autor

Alena Tessnow.

at@urlaub-ruegen-mueritz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.