Urlaub in Lancken-Granitz auf der Insel Rügen

Juli 12, 2019

Der Juni 2019 ist ein insgesamt sehr trockener Monat gewesen, auch wenn das Wetter oft wechselhaft war.
Die Ostsee hat noch keine hohen Temperaturen erreicht, aber viele Blumen stehen in voller Blüte und die Farbspiele auf den Feldern und Wiesen beeindrucken immer wieder Anwohner und Urlauber zugleich.

Lancken-Granitz ist dabei nicht nur für seine Hügelgräber bekannt, sondern vor allem auch für das Jagdschloss Granitz. Eingebettet in den namensstiftenden Wald, die Granitz, steht das Jagdschloss nun bereits  seit mehr als 170 Jahren auf dem ehemaligen Tempelberg. Das Jagdschloss Granitz hatte den Zweck, den Fürsten zu Putbus als Zeitvertreib und Erholungsort zu dienen, von dem aus nicht zuletzt auch die Jagden auf das zahlreich vorhandene Wild des Waldes organisiert wurden. Bereits kurz nach der Inbetriebnahme des Schlosses wurde das Mitteldach um einen hohen Turm erweitert, der fortan und bis heute als Aussichtsplattform für Touristen dient. Die gusseiserne Wendeltreppe führt die Besucher den Turm hinauf und eine einmalig schöne Aussicht ist die passende Belohnung.

Das Jagdschloss Granitz zeigt sich nach wie vor in einem bemerkenswert guten Zustand, was der intensiven Pflege und Restauration zu verdanken ist, die in den 80er Jahren und vor allem kurz nach der Jahrtausendwende in das Jagdschloss geflossen sind. Wenig bekannt ist,  dass am Fuße des Schlosses ein kleineres, älteres Gebäude liegt, das zunächst als erstes Jagdhaus und später als Gästehaus diente. In den 90er Jahren wurde es als Landschulheim genutzt, ab 1998 jedoch vom Staat renoviert und nun als Informationsstelle für das dortige Biosphärenreservat genutzt.

Da das Jagdschloss vor mehr als 70 Jahren verstaatlicht wurde, hat es seinen ursprünglichen Zweck bereits verloren. Es dient seit Jahrzehnten als Museum und Austragungsort für Events der besonderen Art. Bei Ihrem Besuch in Lancken-Granitz sollten Sie also in jedem Fall daran denken, sich das Jagdschloss Granitz einmal genauer anzuschauen. Es ragt weit sichtbar über den  Wipfeln der Bäume und wird Sie mit seiner hellen Fassade und dem beeindruckenden Mittelturm verzaubern. Genießen Sie bei Ihrem Urlaub in Lancken-Granitz auf der Insel Rügen den einmaligen Ausblick, der von vielen Touristen als eines der absoluten Highlights bezeichnet wird.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Photo by Yan Ots on Unsplash
Autor

Alena Tessnow.

at@urlaub-ruegen-mueritz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.