Die Weihnachtswunder in Mecklenburg Vorpommern

Dezember 9, 2019

Der Dezember ist traditionell vom Weihnachtsmarktbesuch geprägt

Die Menschen rücken in den kalten und zunehmend dunkler werden Tagen immer enger zusammen. Ab Ende November trifft sich dann wieder Jung und Alt auf den Weihnachtsmärkten in der Region. Kleinere Dörfer und Städte öffnen ihren Weihnachtsmarkt oft nur für ein paar Tage, aber gerade die größeren Städte wie Rostock, Lübeck, Schwerin oder auch Hamburg laden tausende Besucher in die alten Stadtkerne zu Glühwein, Mutzen, kandierten Äpfeln und Zuckerwatte ein.

Die süße Zeit lockt natürlich nicht nur die Kinder hervor, sondern auch die Erwachsenen, die in aller Heimlichkeit Geschenke kaufen und an sicheren Orten vor neugierigen Kinderaugen verstecken. Die dunkle, kalte Jahreszeit sorgt aber auch dafür, dass sich viele Menschen an die Ostseeküste zurückziehen, um ein Fazit für das Jahr zu ziehen und neue Pläne für die Zukunft zu schmieden. Manch einer greift dafür auf Hotels mit angeschlossenem Wellnessbereich zurück, wieder andere machen es sich in einer Ferienwohnung oder einem Appartement gemütlich. Gerade Autoren finden in dieser Zeit die Ruhe und Inspiration, weiter an ihren Werken zu schreiben und so ganz im Moment aufzugehen.

Die Adventszeit lädt aber auch für Menschen mit besonders viel Energie dazu ein, einen Ganz zurück zu schalten, die Familie wiederzusehen und gemeinsam mit alten Freunden über die gemeinsamen Erinnerungen nachzudenken. Gerade dann, wenn ein Kamin zur Verfügung steht, sorgt bereits das Knistern des Feuers für einen Moment der Ruhe, der in den Sommermonaten oft auf der Strecke bleibt.

Nutzen Sie die Gelegenheit, in aller Stille in einer unserer Appartements oder Ferienwohnungen zu sein, oder die Weihnachtsmärkte der Region zu besuchen und sich so vom „Weihnachtsfieber“ anstecken zu lassen. Bei Glühwein und Punsch lässt sich die Kälte des Winters schnell vergessen und nicht nur Kinderaugen beginnen zu leuchten, wenn sie die festliche Dekoration sehen. In diesem Jahr endet darüber hinaus gleich ein weiteres Jahrzehnt und viele Städte und Gemeinden arbeiten bereits an ihren Veranstaltungen für Silvester. Wer jetzt noch keine Pläne hat, der sollte sich kurzfristig informieren. Wer es besonders laut und besonders voll mag, der sei daran erinnert, dass Berlin nur einen Katzensprung entfernt ist. Selbst von Sassnitz oder Lancken-Granitz sind Sie in maximal 3 Stunden in der deutschen Hauptstadt. Etwas kleiner und leiser geht es in den Großstädten in Mecklenburg Vorpommern zu. Dafür sind Rostock und Schwerin aber auch schneller zu erreichen.

In jedem Fall wünschen wir Ihnen, Ihrer Familie und all unseren Gästen ein wunderschönes Weihnachtsfest, einen sicheren Rutsch ins neue Jahr und einen wundervollen Urlaub in einer unserer Unterkünfte.

Photo by Roman Kraft on Unsplash
Autor

Alena Tessnow.

at@urlaub-ruegen-mueritz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.