Der Herbst hält Einzug

Oktober 24, 2018

Mit dem Oktober übernimmt der Herbst.

Nachdem der positive Trend vom September vielerorts noch in der ersten Woche des Monats Oktober anzuhalten schien, sanken die Temperaturen ab der zweiten Woche stark ab und bewegen sich nun zumeist im einstelligen Bereich. Der Umschwung ist so heftig ausgefallen, dass sich viele Pflanzen und Tiere gar nicht schnell genug anpassen konnten. Auch auf den Straßen zieht wieder Nebel auf und Autofahrer sind gut beraten, wenn sie bereits jetzt die Winterreifen aufziehen. Mit der Zeitumstellung, die uns unweigerlich am letzten Wochenende des Monats Oktober erwartet, wird es morgens zwar für kurze Zeit wieder heller, aber die Abendstunden werden dafür umso dunkler ausfallen. Auf Wildwechsel ist dabei besonders zu achten, da sowohl Rotwild als auch Wildschweine nach wie vor sehr aktiv sind, um sich für den nahenden Winter vorzubereiten. Und spätestens jetzt, nach den Herbstferien, sind auch wieder viele Schüler unterwegs, um rechtzeitig in der Schule zu sein. Besondere Vorsicht ist also in jedem Fall empfohlen.

Für Urlauber und Erholungssuchende bietet diese Zeit natürlich ihre ganz eigenen Reize. Es ist deutlich zu spüren, dass die Natur letzte Vorbereitungen trifft, um sich vom warmen Klima zu verabschieden und sich Wetterfest zu machen. Mit jedem Tag nähern sich die ersten Minustemperaturen und gerade die Bauern freuen sich auf den ersten Frost, der dem Gemüsegarten zu besonderer Reife und einem intensiven Geschmack verhilft. Gleichzeitig beginnen viele Haushalte wieder damit, Obst und Gemüse einzuwecken, um sich einen kleinen, privaten Wintervorrat anzulegen.
Für die Kinder und jung gebliebe Erwachsene beginnt darüber hinaus bald die vorweihnachtliche Vorfreude, da spätestens Ende November viele Weihnachtsmärkte öffnen und die Städte und Gemeinden in ein ganz besonderes Licht tauchen. Spätestens dann spürt Jung und Alt: Die besinnliche Zeit rückt näher und die Menschen versuchen, zur Ruhe zu kommen. Der Rhythmus der Natur überträgt sich ein weiteres Mal auf alle Lebewesen – uns Menschen eingeschlossen.

Autor

Alena Tessnow.

at@urlaub-ruegen-mueritz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.